Alle Beiträge von Nina

Skulpturenpark „Giardino dei Tarocchi“ von Niki de Saint Phalle

http://www.nikidesaintphalle.com/

http://de.wikipedia.org/wiki/Giardino_dei_Tarocchi

Den Skulpturenpark der Künstlerin Niki de Saint Phalle darf man sich nicht entgehenlassen: an einem Hang, zugewachsen von Bäumen und Büschen, liegen die mit Glas/Spiegel/Keramik-Mosaiken gestalteten, farbenfrohen Skulpturen. Berühmt wurde Niki de Saint Phalle durch ihre überdimensional-rundlichen Nannas.

Der Skulpturenpark ist für mich ein fast magischer Ort, der sowohl Ruhe, als auch unbändige Lebensfreude ausstrahlt. Absolut sehenswert!

Bomarzo „Parco dei Mostri“

http://www.parcodeimostri.com

Der „Park der Ungeheuer“ wurde 1500 nochwas erbaut und stellt gigantische Steinskulpturen/Figuren aus der Mythologie aus. Auf einem herrlich zugewachsenen Gelände liegen die Skulpturen versteckt hinter Bäumen und Büschen. Ein Heidenspaß für Kinder und Junggebliebene. Sehr angenehm bei heißem Wetter, nicht gut mit Kinderwagen oder wenn fußkrank.

Einer meiner Lieblingsorte in der Gegend und absolutes „must“, wenn wir in Marta sind.